hotline_01805_roboter2
background-grau1-5

 

 

 

 

 

gratis Counter by GOWEB
 

Top 50-Solar  

-

 

 

 Gewächshausbewässerung


automatische Bewässerungsanlagen

Wasser ist neben Licht und Wärme einer der wesentlichsten Faktoren für das gute Gedeihen von Pflanzen.

Um sich gerade im Sommer bei hohen Temperaturen das häufig mehrmalig am Tag notwendige Gießen zu erleichtern und die Wasserdosierung zu optimieren, empfiehlt sich der Einsatz von automatischen Bewässerungsanlagen.

Wir stellen Ihnen hier einige Produkte vor, die Ihnen diese Arbeit erleichtern oder sogar, mit Hilfe von ganzen Bewässerungssystemen, abnehmen. Einsetzbar sowohl draussen im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon als auch drinnen im Gewächshaus.
 

Gewächshausbewässerung
Luftbefeuchtung


Tropfbewässerungssysteme

Es gibt zwei unterschiedliche Möglichkeiten der Tropfbewässerungssysteme:

  • vorkonfektioniertes Tropfrohr 30cm Tropferabstand
  • Microschlauchsystem - druckkompensieren Einzeltropfern

Das Tropfrohrsystem besteht aus einem vorkonfektionierem Tropfschlauch, der im Abstand von 30cm eingeschweißte Tropfer hat. Man verlegt ihn vorzugsweise in Bodenbeeten und auf Anzuchttischen mit Erde, Sand oder Bewässerungsmatten. Das Wasser fließt bei einem Druck zwischen 0,5 bis 4,0 bar konstant aus allen Tropfern.

Das Microschlauchsystem besteht aus einem Verteilerschlauch (16mm), von dem aus viele dünnere Microschläuche mit einem Durchmesser von ca. 6,0mm direkt zu den einzelnen Pflanzen oder auch Pflanzgefäßen führen. Am Ende des Microsclauch befindet sich ein druckkompensierter Einzeltropfer mit 2, 4 oder 8 l/h. Mit Hilfe eines befestigten Stäbchens können die Microschläuche so plaziert Beide Systeme können sowohl direkt an den Wasserhahn angeschlossen werden als auch mit einer Wasserpumpe in einem Wasservorratsbehälter betrieben werden. Gleichzeitig mit der Bewässerung kann gedüngt werden mit wasserlöslichem Dünger bzw. Flüssigdünger.
Zur Optimierung dieser Systeme kann ein Bewässerungscomputer installiert werden. Man schließt diesen zwischen Wasserhahn und Bewässerungssystem.

Je nach Produkt können diese programmiert werden bezüglich der Bewässerungsdauer und -häufigkeit.
 

Luftbefeuchtung mit Nebeldüsen

Alternativ zur Tropfbewässerung bietet die Microbewässerung mit Nebeldüsen eine gezielte und gleichmäßige Wasserverteilung bei einer Abdeckung von 0.5 bis 1,5 Meter beregnetem Durchmesser.

Die Nebeldüse ist ein statischer Sprüher, der sich besonders zur Kühlung und Luftbefeuchtung in Gewächshäusern, sowie zur Bewässerung von Bewurzelungstischen eignet.

Bei einem relativ geringen Betriebsdruck von nur 3-4 bar sorgt der CoolNet für eine sehr gleichmäßige Verteilung von Tröpfchen mit einer mittleren Grösse von nur 90 Mikrometern.

Unter entsprechenden Bedingungen verdunsten diese Tröpfchen und senken dadurch die Lufttemperatur.

Herkömmliche Sprühnebelsysteme betrieben mit Drücken bis zu 60 bar verursachen hohe Installations- und Betriebskosten.

Die NETAFIM CoolNet Düse bietet eine preiswerte Alternative bei Betriebsdrücken von nur 4 bar und damit um ein Vielfaches niedrigere Installations- und Betriebskosten.

Fotolia_1161468_XS

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese und viele andere Artikel finden Sie im Shop hier...

 

GartenbewässerungShop BewässerungBeregnungsparadiesHunterPlanung BeregnungGartenberegnungHunter BeregnungHunter MP-RotatorHunter BewässerungBadendick BeregnungRasenroboterStaubbindungMähroboter